Mela2012's Blog

Schaebens Erdbeermaske

Posted on: 11. März 2012

Vor einiger Zeit habe ich ja über die Schaebens Schoko-Maske geschrieben und dabei auch die Erdbeermaske erwähnt. Ich liebe Erdbeeren und konnte mir gut vorstellen, dass allein schon der Erdbeergeruch bei mir besonders ankommt. Also habe ich in jedem Drogeriemarkt danach gesucht aber die Erdbeermaske war nirgends zu bekommen 😦

Dann kam mein Geburtstag und meine „Schokomasken-Freundin“ schenkte mir unter anderem liebevoll verpackt, einige Packungen Schaebens Erdbeer-Maske. Sie erzählte, dass sie auch überall danach gesucht hat und bei Ebay fündig wurde. Da sollte dann eine Tüte 1€ kosten….zuzüglich 4,90 €!! Porto. Und bevor sie sich dazu durchrang, fand sie direkt nebenan im Schlecker noch Erdbeermasken und hat dann gleich den Restbestand aufgekauft 🙂

Und heute habe ich nun die Erdbeermaske ausprobiert. In einer Tüte sind zwei Portionen, eine Portion reicht gerade für das Gesicht, für das Dekollete bräuchte man schon etwas mehr. Die Maske duftet angenehm mild nach Erdbeeren – aber nicht so „lecker“ wie die Schokomaske. Sie ist leicht cremig und erst beim Auftragen spürt man die Peelingkörner. Nach wenigen Minuten fühlte sich meine Haut etwas gespannt an und juckte/brannte auch etwas, aber es war nicht so, dass ich – anders als bei anderen Masken – das Bedürfnis verspürte, mein Gesicht abzuwaschen. Nach 15 Minuten war die Maske angetrocknet und ich habe sie mit reichlich warmem Wasser abgespült. Das ging auch problemlos, nichts klebte oder pappte. Die Haut war gut durchblutet und sehr zart und weich. Der Erdbeergeruch war noch nicht verflogen. Ich habe sehr trockene Haut und muss eigentlich nach dem Waschen mein Gesicht sofort eincremen. Nach der Erdbeermaske war das nicht nötig.

Fazit: Anders als bei der Schokomaske, bei der der Spaßfaktor der Schwerpunkt ist, überwiegt bei der Erdbeermaske eindeutig die Pflege. Die Haut wird gepflegt und man kann die Peelingmaske auch bei sehr trockener Haut benutzen. Ich habe schon viele Masken ausprobiert und auch schon viele Enttäuschungen dabei erlebt. Klar gibt es keine Wundermaske, die mich zwanzig Jahre jünger macht. Ich benutze Masken zur Pflege aber auch mit dem Willen, mir eine Auszeit zu nehmen und etwas Gutes zu tun. Diesen „kleinen Urlaub“ habe ich mit beiden Masken erlebt und ich werde mit Sicherheit auch weitere Schaebens Masken ausprobieren – mal alleine, mal mit meiner Freundin bei einem Frauennachmittag! Und ich werde dann darüber hier berichten. Ich freu mich drauf! Eure Mela

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: