Mela2012's Blog

Ich habe Drogeriekosmetik entdeckt!

Posted on: 3. April 2012

Während meiner Schulzeit habe ich ein Schülerpraktikum in einer Kosmetikabteilung eines Kaufhauses gemacht. Schon damals entdeckte ich meine Liebe zu hochwertiger, teurer Kosmetik. Aber später, als Azubi konnte ich mir das natürlich nicht leisten und so kaufte ich Drogerieprodukte. Ich achtete nicht auf Label oder Qualität. Preis und Optik waren für mich ausschlaggebend. Das Nagellack z. B. nicht lange hielt war normal. Irgendwann nahm meine Tante mich mit zu einer Kosmetikschulung von Clinique und da ich gerade Geld in der Tasche hatte, kaufte ich einige Produkte…und war schwer begeistert. Nagellack hielt länger als 24 Stunden und der Lidschatten schimmerte abends noch wie frisch aufgetragen. Ich probierte andere High End Kosmetik Marken aus und die Qualität unterschied sich dermaßen von meinen Billig- Produkten, dass ich schließlich nur noch teure Marken kaufte. So ging das viele, viele Jahre lang. Ich kam gar nicht auf die Idee, mir im Rossmann Make-Up zu kaufen.

Ende 2011 entdeckte ich bei Youtube die ersten Schminkvideos. Ich hielt mich bis dahin eigentlich für eine Kosmetik-Expertin aber die Namen, die dort genannt wurden, waren mir völlig fremd: Catrice, Essence, P2?? Es dauerte einige Zeit, bis ich erkannte, dass es sich um Drogeriemarken handelte. Und weil ja alle so begeistert waren, kaufte ich vorsichtig auch einige Artikel bei DM….und ich bin ganz zufrieden. Nicht alle Produkte haben mich überzeugt, die vielgeliebte Mascara von Essence und der Make-Up Entferner von Balea werde ich nicht wieder kaufen aber die Lidschatten sind toll und auch die Nagellacke halten länger als 24 Stunden.

Für mich war das, als würde ich in einer völlig neuen Welt landen. Ich habe bei Ebay für die Lidschattenpalette mit 120 Farben weniger bezahlt als bisher für eine Farbe bei Douglas und statt nur einen Nagellack von Chanel zu kaufen, könnte ich für das geiche Geld zehn bei Rossmann kriegen. Klar – die teuren Produkte sind schon hochwertiger aber den Preisunterschied dann doch nicht wert.

Ich habe mich noch nicht dazu durchringen können, günstige Pflegeprodukte zu kaufen aber das liegt auch daran, dass ich hier erst mal meine Bestände aufbrauche, die ja durch die Beautyboxen regelmäßig aufgefüllt werden. Und ich werde auch weiterhin Produkte von Dior, Chanel, Lancome usw. nutzen. Weil sie gut sind und ich mich damit auch wohler fühle. Ich empfinde da ähnlich, wie bei edlen Dessous. Es mag sie kaum jemand zu sehen bekommen, aber ich fühle mch damit attraktiver als mit Oma-Chic. Und genauso ist es mit Parfumerie Produkten. Niemand weiß, dass der Nagellack teuer war, aber ich fühle mich damit hübscher.

Und kombinieren kann man ja mit Drogerieprodukten, also preiswerter Lidschatten zu teurer Mascara. Für’s Selbstwertegefühl. Eure Mela.

Advertisements

1 Response to "Ich habe Drogeriekosmetik entdeckt!"

Hallo,
würdest du bei einem Tag zum Thema Do’s and Don’ts mitmachen?
http://makeuptiger.wordpress.com/2012/04/03/tricky-tag-musik/

Würde mich freuen,
Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: