Mela2012's Blog

Urban Decay Preen Lidschattenpalette

Posted on: 22. Juni 2012

Heute möchte ich Euch die Urban Decay Preen Lidschattenpalette vorstellen – auch bekannt als Peacock Palette.

20120622-113841.jpg

Ich habe die Palette zusammen mit der Lidschatten Base Primer Potion bei Ebay England für knapp 25 € gekauft. Bei Amazon wird das Set für 23,95 € + 2,95 € Porto angeboten.

Die Marke Urban Decay ist mir zum ersten Mal auf Youtube begegnet, viele Beautybloggerinnen schwören auf die Primer Potion als Lidschattenbase. Ich habe die Base getestet, sie ist nicht schlecht, aber es gibt günstigere Bases, die das annähernd gleiche Ergebnis bringen. Aber ich wollte ja von der Palette erzählen. Sie enthält sechs Lidschattenfarben und einen Kajalstift.

20120622-122835.jpg

Der schwarze Kajalstift ist ziemlich weich und lässt sich gut auftragen. Interessanter sind die Farben. ‚Snatch‘ ist ein heller Lachston mit goldenen Glitzerpartikeln, die sich leider trotz Primer Potion im Gesicht verteilen. Schade – denn die Farbe ist wirklich schön.

20120622-152425.jpg

20120622-152439.jpg

Auf dem Foto bräunlich, tatsächlich ein mattes Tannengrün ist ‚Mildew‘, aufgetragen schillert es leicht golden.

20120622-154109.jpg

20120622-154121.jpg

‚Flash‘ flasht in kräftigem Lila, ebenfalls matt.

20120622-154256.jpg

20120622-154311.jpg

Extrem knallig ist das leuchtende Blau von ‚Painkiller‘, eine Farbe, die sehr stark pigmentiert ist.

20120622-160229.jpg

20120622-160243.jpg

‚Smog‘ ist ein kupferbrauner, schimmernder Ton, der mir sehr gut gefällt.

20120622-160722.jpg

20120622-160817.jpg

Etwas heller ist ‚Toasted‘, ein ebenfalls schimmernder Braunton.

20120622-160933.jpg

20120622-160952.jpg

MEIN FAZIT zur Preen Lidschattenpalette von Urban Decay: ich mag keine Glitzerpartikel, weil die sich spätestens beim Abschminken bei mir im ganzen Gesicht verteilen und ich noch Tage später irgendwo glitzere. Die übrigen Farben sind sehr schön und lassen sich alle auch sehr gut untereinander vermischen. Aber ich sehe den relativ teuren Preis weder in der Palette noch in der kleinen Primer Potion gerechtfertigt. Trotzdem -wenn man die Palette schon mal hat, wird sie natürlich auch verwendet. Aber nachkaufen würde ich sie nicht.

Ebenfalls nicht billig aber besser gefallen mir Lidschattenpaletten von Ikos, über die ich demnächst berichten werde. Also dranbleiben.Eure Mela.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: