Mela2012's Blog

Mein Bericht zur Pink Box September 2012

Posted on: 7. September 2012

Ich hatte einen wunderschönen Urlaub und habe herrlich entspannen können. Deswegen liegt mein letztes Blogpost schon einige Tage zurück. Nun bin ich wieder da und lasse es ruhig angehen. Nächsten Monat sind dann Herbstferien und die nächste Urlaubsreise ist geplant.

Es wurde schon viel geschrieben und eigentlich kennt nun jeder Interessierte den Inhalt der Pink Box im September. Aber vielleicht interessiert sich ja jemand über meine Meinung dazu.

Anders als bei der Glossybox wird das Geld für die Pinkbox erst wenige Tage vor Versand abgebucht. Glossybox bucht ja immer schon 2-3 Wochen im Voraus ab. Falls jemand die Pink Box noch nicht kennen sollte: Im Abonnement erhält man für 12,95 € monatlich 5 Überraschungs-Beautyprodukte entweder als Original- oder als Sondergröße, sowie ein aktuelle Frauenmagazin. Auch hier muss ich einen Vergleich zur Glossybox ziehen, bei der die „Sondergrößen“ leider in letzter Zeit in Proben bestanden, die es in Parfümerien gratis gibt und die sogar als „unverkäuflche Proben“ gekennzeichnet waren (und die man sich bei Glossybox mit 15 € bezahlen ließ). Aber ich wollte ja über die Pink Box schreiben. Hier waren seit Bestehen der Box immer Originalprodukte bzw. Produkte in echten Sondergrößen enthalten. In meiner Septemberbox waren – aus der Perspektive von Glossybox gesehen – diesmal sogar 9!!! Produkte und davon 5 Originalgrößen enthalten. Wer mir eine Mail an http://www.mela2012@online.de schickt, erhält von mir eine Einladung und zahlt für die erste Pink Box nur 6,95 €.

Fast immer sind in der Pink Box Produkte aus jedem Bereich: Pflege, Dekorative Kosmetik, Hände, Füße, Nägel und Haarpflege enthalten.

Als Zeitschrift lag die aktuelle Jolie bei, eine Zeitschrift, die ich mir gelegentlich selber kaufe.

20120907-155634.jpg

Das Volume Sensation Styling Mousse von Nivea kostet in der 150 ml Größe 2,98 €. Versprochen wird doppeltes Volumen und Pflege ohne die Haare zu beschweren. Ich benutze nur selten Stylingprodukte und wenn, dann zum festigen und formen. Ich habe sehr dicke Haare und brauche zum Glück kein zusätzliches Volumenprodukt. Da ich das Styling Mousse nun habe, wollte ich es auch testen. Leider kommt nur wenig raus und man muss dafür kräftig drücken. Ich mag den Geruch.

20120907-160823.jpg

Von Max Factor war der Lipfinity Lip Tint Stift in der Farbe 10, ein warmen Braunton in der Pink Box. Mit einem Aufkleber steht das Wort ‚Tester‘ auf dem Stift. Die Farbe gefällt mir sehr gut, sie soll kussecht und matt sein, kaum spürbar und haltbar beim Essen, Trinken oder Küssen sein. Leider ist der Stift nicht nur kaum spürbar sondern auch kaum sichtbar. Der Stift kratzt beim Auftrag unangenehm. Hätte ich 9,99 € dafür ausgegeben, würde ich mich ärgern.

20120907-161715.jpg

<

20120907-162033.jpg

Von Compeed das Blasenpflaster Mixpack gehört eigentlich in jeden Haushalt. Ich kannte es bisher von Compeed nur das Pflaster gegen Lippenbläschen, das ich aber zum Glück nur sehr selten brauche. Die Pflaster wirken wie eine zweite Haut und unterstützen das natürlich feuchte Wundmilieu. Ich werde die Pflaster hoffentlich nie brauchen, fürchte aber das Gegenteil. Die Packung kostet 5,70 €, es sind 5 Pflaster in 3 Größen enthalten.

20120907-162516.jpg

Eigentlich sogar zwei Produkte ist das Body Butter Duo Macadamia vom Body Shop.

20120907-163606.jpg

Die Idee dahinter ist, dass die Haut am Körper nicht überall gleich ist, sondern stellenweise mehr Feuchtigkeit benötigt. Daher sind in dem Tiegel zwei Cremes enthalten, durch einen Steg in der Mitte geteilt. Während eine Seite eine eher flüssigere Creme enthält, ist die Creme auf der anderen Seite sehr fest, ähnlich wie Haarwachs. Irgendwie komisch, dass es so etwas nicht schon immer gibt, denn wenn ich mal darüber nachdenke, habe auch ich Stellen am Körper, die weniger trocken sind. Die Creme duftet angenehm nussig und kostet 15,00 € im 200 ml Tiegel. Das ist mein persönlicher Favorit in der Pink Box.

20120907-164118.jpg

Ich habe gezählt, ich besitze zur Zeit 32 Mascaras!! Man sollte meinen, irgendwann ist genug, aber ich bin süchtig und kaufe immer wieder Neue. Das Amway nicht nur Kochtöpfe sondern auch Kosmetik anbietet, wußte ich noch nicht. Das Beautycycle Mascara für maximale Länge kostet 13,10 €. Ich habe im beigefügten Katalog keine Angaben gefunden, ob es wasserfest ist, ich gehe mal davon aus, dass es wasserlöslich ist. Aufgetragen wird kein besonders dramatisches Volumen erzeugt, die Wimpern werden definiert und – weil die Farbe gut an die Wimpern abgegeben wird – wirken die Wimpern länger. Es gibt keine Fliegenbeine und Klümpchen. Es ist eine unspektakuläre Wimperntusche für jeden Tag.

20120907-165515.jpg

Die pflegende Kosmetik von Amway Beautycycle richtet sich nach den Elementen Air, Water, Earth und Fire. In der Pflegeserie „Air“ wird die Haut mit Sauerstoff versorgt, „Water“ versorgt die Haut mich Feuchtigkeit, bei „Earth“ helfen Mineralien die Haut zu regenerieren. Und bei „Fire“ wird die Haut gezielt mit Energie versorgt. Aus jeder dieser Pflegeserien war eine Probe in der Pink Box beigefügt: „Air“ – Age Repair day creme, „Water“ hydrate replenish day creme, „Earth“ restoring balance day lotion un „Fire“ Age repair eye creme.

20120907-170654.jpg

Somit habe ich 12,95 € Originalprodukte im Wert von 46,77 € + 2,00 € für die Jolie + vier Creme Proben erhalten. Ich bin sehr zufrieden mit der Box. Liebes Pink Box Team: Bitte weiter so! Eine tolle, ausgewogene Box, wie Eure Kundinnen sie haben wollen.

Mit gleicher Post kam meine Douglas Box of Beauty, die ich als nächstes vorstellen werde. Leider habe ich wegen meiner Urkaubsvorbereitungen versäumt, die Glossybox zu kündigen, so dass ich die „Wies’n-Ausgabe“ noch bekommen werde. Das Geld dafür wurde Anfang dieser Woche abgebucht. Ich werde also auch darüber berichten. Also dranbleiben und danke für’s Lesen. Eure Mela

Advertisements

5 Antworten to "Mein Bericht zur Pink Box September 2012"

What’s up, this weekend is fastidious in support of me, as this moment i am reading this enormous educational article here at my house.

Today, while I was at work, my cousin stole my apple ipad and tested to see if it can survive a twenty five foot drop, just so she
can be a youtube sensation. My iPad is now destroyed and she has 83 views.
I know this is entirely off topic but I had to share it with someone!

These are actually great ideas in on the topic of blogging.

You have touched some nice things here. Any way keep up wrinting.

Nice post. I learn something totally new and challenging
on sites I stumbleupon every day. It’s always helpful to read through articles from other writers and use something from other websites.

I was curious if you ever thought of changing the structure of your website?
Its very well written; I love what youve got to say.
But maybe you could a little more in the way of content so people
could connect with it better. Youve got an awful lot of text
for only having one or 2 pictures. Maybe you could space
it out better?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: