Mela2012's Blog

Die Schokostück – Dezember-Box

Posted on: 22. Dezember 2012

Pünktlich zum 4.ten Advent kam die zweite Schokobox. Wie bei allen Abo-Boxen erhält man regelmäßigen Abständen ein Päckchen. Die Schokobox gibt es bei Schokostück und kostet 15,00 € im Monat, ein 6-Monats-Abo kostet 85,00 €, so dass hier die Box nur 14,17 € kostet. Dazu kommen jedoch 3,90 für Porto und Verpackung im Monat. Als Schokoladenfan habe ich ein 6-Monats-Abo abgeschlossen, weil man mit Schokolade bei mir eigentlich immer richtig liegt – dachte ich zumindest. Heute – nach der zweiten Box bin ich leider etwas ernüchtert. Aber kommen wir zunächst zum Inhalt, der meinen Geschmack schon etwas mehr trifft als bei meiner ersten Box.

Als erstes fiel mir auf, dass auf der beigefügten Karte zwar kurze Informationen zum jeweilgen Produkt stand, die Preise aber fehlten. Ich habe also bei Schokostück die Preise nachgelesen.

Der Gugl GlücksGugl Brownie ist ein niedlicher, kleiner Guglhupf bzw. Napfkuchen in Pralinengröße. Solche Backformen hätte ich gerne 🙂
Er duftet sehr schokoladig. Probiert habe ich ihn noch nicht, der wird am 4.ten Advent serviert werden. In der Schokobox waren zwei kleine Küchlein, ein Guglhupf kostet stolze 2,50 €.

20121222-123436.jpg

Von Edelmann & Paulig gab es einen Chokobello, eine „Lollie“, der, in warmer Milch aufgelöst, eine Zartbitter-Trinkschokolade ergibt. Ich bin jetzt kein großer Fan von Zartbitter- bzw. dunkler Schokolade, aber in Milch wird mir der Chocobello bestimmt scmecken. Ein Stick kostet 1,70 €.

20121222-124002.jpg

Für jede gekaufte Tafel der biologischen Cru Virunga 70 % Schokolade von Original Beans wird ein neuer Baum gepflanzt. Die dunkle Schokolade stammt aus dem Virunga Nationalpark im Ostkongo und wird 20 Stunden conchiert. Das klingt natürlich nach leckerer, hochwertiger Schokolade aber es ist leider wieder eine dunkle Schokolade über die mein Mann sich sicher freut. Eine Tafel dieser Schokolade kostet 3,95 €.

20121222-125756.jpg

Auch für 3,95 € gibt es von Schell Schokoladenmanufaktur die Winterschokolade. Endlich mal eine Schokolade, die ich selber essen werde. Zarte Vollmilchschokolade mit edlen Gewürzen wie Zimtblüte, fruchtiger Orange und knackigem Crisp. Darau freu ich mich.

20121222-131122.jpg

Und noch eine Schokolade für mich ist von Zotter Vom Christkindl: Knackige Honigblättchen in Schoko-Mandel-Creme gelegt, die von weißer Schokolade überzogen wurde. Klingt das nicht schon lecker?? Die werde ich bestimmt genießen. Hier kostet die Tafel 3,25 €.

20121222-134056.jpg

So – das war der Inhalt meiner Schokobox. Und wenn ich jetzt die Preise zusammenrechne, komme ich auf einen Gesamtpreis von 17,85 €. Bezahlt habe ich 18,07 €. Gut – wenn man die Versandkosten abrechnet – habe ich nur 14,17 € bezahlt. Trotzdem – wenn man jetzt bedenkt, dass die Preise ja erst nachgelesen und nicht angegeben waren, bin ich etwas enttäuscht. Ich liebe gute, hochwertige, cremige Vollmilchschokolade. Gerne auch weiße Schokolade. Und ich weiß, dass es da sehr gute Produkte gibt. Jetzt hoffe ich, dass in den kommenden vier Boxen mehr davon enthalten sein wird. Im Moment tendiere ich dazu, das Abo auslaufen zu lassen.

Ich habe auch noch die Brandnooz Box erhalten und werde auch darüber berichten. Also dranbleiben.
Sollte ich das vor Weihnachten nicht mehr schaffen, wünsche ich Euch allen Frohe, stressfreie Weihnachten. Eure Mela

20121222-135704.jpg

(Das ist übrigens Ramses)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: