Mela2012's Blog

Die Brandnooz Box – Bella Italia

Posted on: 25. Mai 2013

20130523-210010.jpg

Diese Woche kam die Bella Itala Brandnooz Box. Es werden ja seit einiger Zeit neben der monatlichen Abo-Boxen von Brandnooz Sondereditionen angeboten. Für Abonnenten kostet die Box 9,99 €, sonst gibt es sie für 12,99 €. Dafür gibt es italienische Spezialitäten im Wert von mehr als 20,00 €. Bestellen kann man sie hier. Dort gibt es auch noch die BBQ Box bestellen.

Wenn ich an italienisches Essen denke, denke ich natürlich an Pizza und Pasta. Pizza in einet ungekühlten Box ist ein Problem aber Pasta muss einfach dabei sein. Und in der Bella Italia Box waren von Saclà Pasta Caserecce. Diese gedrehten Nudeln gibt es seit Dezember 2012, sie werden durch Bronzeformen geprägt und erhalten dadurch eine raue Oberfläche, die die Soße besonders gut aufnimmt. Seit kurzen mache ich auch meine Nudeln selber und habe dafu sogar Bronzeformen. Ich freue mich auf den Vergleich und werde die Nudeln am Wochenende zubereiten. Nudeln essen wir sehr gerne und oft, ich gebe aber zu, dass ich bei getrockneten Nudeln keine bisher keine nennenswerten Geschmacksunterschiede feststellen konnte. 500 g der Pasta Caserecce kosten 1,49 €.

20130523-212243.jpg

Wenn es schnell gehen muss, darf es zu Pasta auch mal eine Fertigsoße sein. Allerdings dann aus dem Glas und nicht aus der Tüte. Ebenfalls von Saclà gibt es seit September 2012 das Pesto Gorgonzola & Rote Zwiebeln. Gorgonzola ist jetzt nicht jedermanns Sache und auch ich mag nicht immer Blauschimmelkäse. Ich erinnere mich an die Einweihungsparty zu meiner ersten eigenen Wohnung, da habe ich stolz Pasta mit zwei Soße gemacht: Bolognese (damals noch aus der Tüte) und Gorgonzola Soße. Mit roten Zwiebeln und Tomaten ist das eine spannende Zusammenstellung, die ich gerne probiere. Ein 190 g Glas kostet 2,49 €.

20130523-213147.jpg

Meistens machen wir zu Nudeln aber frische Soßen mit frischen Zutaten. Nur Tomaten dürfen konserviert sein, diese Tomaten sind oft sehr reif geerntet und daher besonders aromatisch. Frische Tomaten werden unreif geerntet und reifen nach. Von ORO di Parma gibt es – ebenfalls seit September 2012 – Passata Rustica. Die 400 g Flasche kostet 1,19 €. Passierte Tomaten werden bei uns bestimmt einmal pro Woche gebraucht.

20130523-213841.jpg

Neben Pizza und Pasta gehört auch Risotto zu den typisch italienischen Gerichten. Ich finde ja, dass Risotto eigentlich überbewertet wird aber gelegentlich bereite ich selber eines zu. Im Restaurant habe ich es noch nicht gegessen und würde es auch nicht unbedingt bestellen. Von Gallo gibt es Riso Gallo Risotto Expresso, ein schnelles und einfaches Risotto, dass in 3 Minuten in der Microwelle zubereitet wird. In der Bella Italia Box war die Sorte Quattri Formaggi mit Cheddar, Ementaler, Mozzarella und Pecorino. Irgendwie verbinde ich Risotto immer mit Parmesan, den ich hier vermisse. Wenn ich dann in der Zutatenliste lese, dass der Käseanteil aus ganzen 2,2 % Schmelzkäsepulver besteht, macht mir das etwas Angst. Aber ich werde tapfer probieren. Das (Den?) Risotto gibt es seit März 2013, die 250 g Packung kostet 2,69 €.

20130523-215031.jpg

Ich schrieb, dass ich Risotto eigentlich für überbewertet halte und das gleiche denke ich eigentlich auch über Aceto Balsamico di Modena wobei ich hier glaube, dass ich bisher vielleicht nicht die richtige Sorte probiert habe. Ich benutze Aceto Balsamico gerne mal für Salatdressings und kaufe immer Sorten aus Modena. Vielleicht ist das Ortalli Il Panataro Spray ja geeignet mich zum Fan von Balsamico zu machen. Ich finde es neu, Essig aus der Sprühflasche und werde am Wochenende zu den Pasta einen grünen Salat machen und den Essig dazu benutzen. Es gibt ihn in der 250 ml Flasche seit August 2012 für 3,99 € zu kaufen.

20130523-220105.jpg

Und zu einem Salat gehört natürlich auch ein gutes Olivenöl. Das Olivenöl von Bertolli hat in Tests ja nicht so gut abgeschnitten, ob da das Spray Olio di Oliva ‚Cucina‘ geschmacklich besser ist? Dieses Öl in der Sprühflasche ist besonders zum Braten geeignet. Es lässt sich sicher gut dosieren. Das Spray gibt es seit Mai 2013, die 200 ml Flasche kostet 3,49 €.

20130523-220833.jpg

Was kann man zu einem italienischem Menu außer Wein trinken? Italien ist nicht gerade für Bier bekannt und Espresso oder Kaffee ist eher was für danach. Aber Sanpellegrino ist natürlich bekannt. Eine Marke, die für gutes, hochwertiges Mineralwasser steht. Dass es das auch mit Geschmack gibt, ist mir neu – was aber auch kein Wunder ist, denn die neue Sorte mit fruchtig-herbem Grapefruitgeschmack gibt es erst seit März 2013 zu kaufen. Nicht so süss, eiskalt getrunken ist diese Limonade mit 16 % Fruchtanteil ein toller Durstlöscher in einem langen und hoffentlich warmen Sommer. Sie ist sehr lecker, hat aber viel Zucker und ist daher nichts für täglich. Die Dose mit 0,33 l Inhalt kostet 0,99 €.

20130524-045952.jpg

Was wäre Italien ohne Dolce? Tiramisu, Panacotta oder Zabaione? Das klingt schon nach Genuss und Sinnlichkeit. Prämiert mit dem Sapore dell’anno 2013 (Geschmack des Jahres 2013) wurden die Riegel von Loacker choco & nuts. Ofenfrische Waffeln mit einer Füllung aus Schokocreme und frisch gerösteten Haselnuss-Stückchen, überzogen mit Milchschokolade. Hier konnte ich nicht wiederstehen und musste sofort probieren. Hhhhmm – lecker, so leicht und crispy. Schon der Geruch beim Öffnen der Packung lässt einem das Wasser im Munde zusammenlaufen. Und mal ehrlich: Man kann noch so satt sein – was Süsses geht doch immer 😉

Die Schokoriegel gibt es seit April 2012, das 4er Pack kostet 1,99 €.

20130524-050923.jpg

20130524-050950.jpg

Wer jetzt auf dem Geschmack von italienischem Essen gekommen ist, der blättert vielleicht mal in der März Ausgabe der Zeitschrift La Cucina Italiana. 67 Rezepte feinster italienischer Gerichte, die mehr zeigen, dass Italien mehr zu bieten hat, als Pizza, Pasta und Risotto. Für Kochanfänger dürften viele Rezepte aber eher zu kompliziert wirken und vermutlich wird man die eine oder andere Zutat nur schwer bekommen – zumindest war das mein Eindruck beim Überfliegen des Magazines. Die Zeitschrift gibt es seit 1929 und sie kostet 5,80 €.

20130524-051730.jpg

MEIN FAZIT zur Bella Italia Brandnooz Box: Wieder mal eine rundum gelungene Box, mit neuen, unbekannten Produkten. Das Thema ‚Italien‘ wurde gut getroffen, toll finde ich auch die Rezeptzeitschrift. Ich würde mir aber – genau wie bei der Glossybox – nicht dauernd Extra-Boxen wünschen. Alle paar Monate ist das toll, aber jeden Monat: das geht dann doch ins Geld. Trotzdem: Weiter so!

Ebenfalls kam die Glossybox über die ich dieses Wochenende noch berichten werde. Außerdem sind in dieser Woche tatsächlich mehrere Testpakete eingetrudelt, nach einer längeren Flaute. Ich habe also noch einiges zu berichten. Daher dranbleiben. Eure Mela.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: