Mela2012's Blog

Rezept: Mamas Fischtopf

Posted on: 1. März 2014

Nach längerer Auszeit melde ich mich mal wieder. Meine Mutter hätte am 28.02.2014 einen runden Geburtstag gefeiert. Zu ihrem Andenken möchte ich heute ihr Fischtopf-Rezept an Euch weitergeben.

20140301-185351.jpg

Man nehme:

1 Suppenbund
2 Schalotten
2 große Knoblauchzehen
1 Bund Dill

20140301-185530.jpg

125 ml Tomatensaft
125 ml Orangensaft

20140301-185647.jpg

500 ml Fischfond
Olivenöl
Tabasco
Saft und Schale einer unbehandelten Zitrone

20140301-185812.jpg

500 g Fischfilet (mit festem Fleisch z. B. Wels oder Pangasius, ich nehme Wels)
100 g Nordseekrabbemfleisch

20140301-190011.jpg

20140301-190036.jpg

2 Lorbeerblätter
Creme Fraiche oder griechischer Joghurt
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Vom Suppenbund die Petersilie beiseite legen.
Das Gemüse, die Schalotten, den Knoblauch klein schneiden. Zusammen mit den Lorbeerblättern in Olivenöl 5 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen.

20140301-190640.jpg

20140301-190656.jpg

Mit Fischfond ablöschen. Tomaten- und Orangensaft dazugeben und ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse bissfest ist. In der Zwischenzeit das Fischfilet in Würfel schneiden, unbedingt darauf achten, dass wirklich alle Gräten entfernt wurden.

20140301-190727.jpg

Die Temperatur auf geringe Hitze drehen, es darf nicht mehr kochen. Jetzt den Fisch dazugeben und sanft 5 – 10 Minuten ziehen lassen.

20140301-190847.jpg

Die Kräuter (Petersilie aus dem Suppenbund, Dill) fein hacken. Den Fischtopf mit Salz, Pfeffer, Tabasco und Zitrone kräftig abschmecken, gerne auch etwas schärfer. Jetzt die Temperatur ganz ausschalten und den Topf vom Kochfeld nehmen. Nun die Kräuter dazugeben und unterrühren. Die Kräuter dürfen nicht kochen sondern setzen nur in der heißen Suppe ihr Aroma frei.

20140301-191255.jpg

Den Fischtopf in Teller geben, einen Klecks Creme Fraiche dazu und die Krabben darüber verteilen. Dazu schmeckt ofenfrisches Baguette.

Hier nochmal ein größeres Bild:

20140301-191604.jpg

Eure Mela.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: