Mela2012's Blog

Im Test: die Buttervariationen von KERRYGOLD

Posted on: 25. Mai 2014

Zu einem leckeren Rumpsteak gehört für mich Kräuterbutter, die ich immer im Kühlschrank habe. Obwohl ich verschiedene Sorten ausprobierte, gab es nur eine Marke, die mich überzeugte. Bis jetzt. Dank Brandnooz durfte ich Buttervariationen von Kerrygold testen.

20140525-142653-52013147.jpg

Es gibt die Buttervariationen von Kerrygold in vier Geschmacksrichtungen:
Meersalz-Butter, Kräuter-Butter, Chili-Paprika-Butter und Pfeffer-Butter.

Alle diese Sorten sind ohne Geschmacksverstärker, Farbstoffe und chemische Zusätze. Sie bestehen aus original irischer Butter, verfeinert mit rein natürlichen Zutaten. Im 150 g Becher mit dem Stülpdeckel lassen sie sich gut verwenden. Wie jede Butter sind die Buttervariationen kühlschrankkalt kaum streichfähig aber bei Zimmertemperatur lassen sie sich geschmeidig verstreichen. Der 150 g Becher kostet fast überall 1,49 €, ein durchaus angemessener Preis.

Von diesen vier Variationen hätte ich zwei – nämlich die Meersalz- und die Pfeffer-Butter – vermutlich nicht gekauft. Ich fand diese Sorten unspektakulär und langweilig. Aber das war vorher.

.

20140525-143852-52732618.jpg

Die Pfeffer-Butter mit buntem Pfeffer habe ich zum sanften Braten von Jacobsmuscheln verwendet. Statt die gebratene Muschel mit frischem Pfeffer aus der Mühle zu bestreuen, dringt der Pfeffergeschmack bereits beim Braten in das Fleisch ein und intensiviert den Geschmack. Absolut empfehlenswert.

20140525-144207-52927964.jpg

20140525-144208-52928857.jpg

20140525-144208-52928410.jpg

Wir haben im Büro den großen Buttertest gemacht und die Kräuterbutter schnitt am Besten ab. Positiv wurde bewertet, dass der natürliche Geschmack von Petersilie deutlich erkennbar war und nicht – wie bei anderen Kräuterbuttersorten – ein Knoblauchlastiger Kräuter- Misch-Masch mit viel Salz zu schmecken war. Statt zu Steak habe ich hier geschmolzene Kräuterbutter über frischen Spargel gegeben.
LECKER!

20140525-144903-53343081.jpg

Die Chili-Paprika-Butter hat eine angenehme Schärfe, die uns sehr gefallen hat. Ich habe diese Butter-Variante gerne auf Brötchen gegessen und zum Verfeinern von Gemüse genommen. Auch zu Kartoffeln schmeckt die Chili-Paprika-Butter.

20140525-145419-53659085.jpg

20140525-145419-53659500.jpg

Mei

20140525-145419-53659912.jpg

Mein absoluter Favorit ist aber die Meersalz-Butter. Hier war ich wirklich überrascht. Ich bin begeistert von dem angenehm salzigen Geschmack und dem „Crisp“, dem Knacken der Salzkristalle auf der Zunge. Diese Butter-Variante hat einen festen Platz bei mir auf dem Frühstückstisch. Ein frisches Brötchen, nur mit dieser Butter bestrichen: ein Genuss!

20140525-145907-53947354.jpg

20140525-145907-53947813.jpg

MEIN FAZIT: Diese Buttervariationen sind absolut empfehlenswert und sollten auf keinem Grill-Buffet fehlen. Ich werde sie definitiv nachkaufen bzw. habe sie bereits nachgekauft. Weitere Infos und Rezeptideen findet ihr
hier.

Eure Mela

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: